1970 - 1979

 

 

  

Bühnenbild für «Genoveva oder die weisse Hirschkuh», Claque Baden, Premiere: 31. Oktober 1975.

Circus Variété Pic-o-Pello, 19. Juni-4. Juli 1976, Kurpark Baden.

Jerry Dental Kollekdoof: «Gornergrat - das rockende Inferno», UA: 22. Januar 1977, Aula der Kantonsschule Baden.

Jerry Dental Kollekdoof: «Das Kochende Inferno», UA: 1. April 1978, Rössli Stäfa.

Gruppenausstellung im Kunsthaus Aarau, 1978, Rössli Stäfa.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth:«Eine schöne Bescherung», 12. August 1979.

Übergabe des Bildes «Bundesräte im Sandkasten» am 27. August 1979 auf dem Bundesplatz in Bern.

«Familie Meili», Claque Baden, 24. Dezember 1979.

  

1980 - 1989

 

 

  

Drehbuch und Titelrolle im Film «Maria Armfeig», 1980.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Die erste Zeit am Klavier», 11. Mai 1980, Trudelhauskeller, Baden.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Goffersberg», 7. September 1980, Lenzburg.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Zu Besuch im Wohnwagen», Zürcher Theater Spektakel, 25. Juni-4. Juli 1982.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Eine Reise ins Glück», Landschaftstheater, 1983, Lenzburg/Seon/Lenzburg.

Ruedi Häusermann, Peter Hürzeler, Giuseppe Reichmuth, Emil Steinberger, Ueli Zindel: Sketches für die Sendung «Wahlnacht» des Fernsehens DRS: 23. Oktober 1983.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Bleu et gentil», Strassenaktion am Zürcher Minimal Festival, 18.-28. April 1985.

Ruedi Häusermann/Giuseppe Reichmuth: «Milchstrasse» (Performance) sowie «Ameisenstrasse» (Installation) in der Freilichtausstellung «Schloss, Schlösser, Luftschlösser», 18. August - 22. September 1985 in Lenzburg (weitere Teilnehmer u. a. Heidi Bucher, Mario Merz, Roman Signer).

Installation in der Gruppenausstellung «Kunst am Hut», 30. August - 5. Oktober 1985 im Strauhof Zürich (weitere Teilnehmer u. a. HR Giger, Dieter Roth, Alex Sadkowsky, Martin Schwarz, Daniel Spoerri).

Ausstellung im Atelier, Prospect Place, New York, 1988

Regie in «Häusermann - Frey & Töne», UA: 18. November 1988, Theater Tuchlaube Aarau.

Ausstellung im Atelier, Curie, Tessin, 1989.

   

1990 - 1999

 

 

«Mosca-Ticino», Austausch zw. Tessiner u. Moskauer Künstlern, Ausstellung Galerie Mars, Moskau (25.9.-14.10.1990).

Konzept der «Werkstatt für Riskante Unterhaltung» (WRU), zusammen mit Ruedi Häusermann (mit Petja Kaufmann, Jörg Kienberger, Christoph Marthaler, Enzo Scanzi u.a.), 18. Dezember 1990, Theaterhaus Gessnerallee.

«Ticino-Mosca» mit Ausstellung ab 15. März 1991 in Lugano (im Rahmen der Primexpo).

Zusammenarbeit mit Ruedi Häusermann für dessen Soloprogramm «Der Schritt ins Jenseits», UA: 9. September 1992, Theater Tuchlaube, Aarau; Wiederaufnahme: 2001, Schiffbau, Zürich.

Ausstellung Atelier, Waterstreet Space, New York, 1994.

Ausstattung für «Erste Grosse Freiluftgesamtkunst-Lesung im Prater-Garten» der Berliner Volksbühne, UA: 5. Mai 1995.

Einzelausstellung in der städtischen Galerie im Amtshimmel, Baden, 1998.

   

2000 - 2006

 

 

Einzelausstellung in der Galerie «vernisSAGEfinis», Stephan Witschi, Zürich, 2001.

Bühnenbild für «Trübe Quellenlage», UA: 18. Januar 2002, Theater Basel.

Installation «Elektrisches Haushaltgeräteorchester», Expo02, Pavillon in Neuchâtel, 2002.

«Auf-Gang» zusammen mit Ruedi Häusermann, Martin Hägler, Philipp Läng und Martin Schütz, 15./16. August 2003, Festival Rümlingen für die Neue Musik, Theater, Installationen.

Einzelausstellung in der Galerie «vernisSAGEfinis», Stephan Witschi, Zürich, 2003.

Einzelausstellung in der Galerie «vernisSAGEfinis», Stephan Witschi, Zürich, 2005.

Einzelausstellung im «Kunstwerkraum» Winterthur, Mai-August 2006.

Gruppenausstellung in der «galerie stephan witschi», Zürich, Juni-August 2006.

«Strukturgebende Massnahmen» im Projekt «Lasset uns hören (und sehen vergehen)», mit Martin Hägler, Ruedi Häusermann, Philipp Läng und Martin Schütz, 10. September 2006, Festival Rümlingen für Neue Musik, Theater, Installationen.